top of page

Öl des Monats April: "Beginners Trio": Lavendel, Peppermint & Lemon

Der Frühling mit seinen Knospen und dem Aufblühen vieler Pflanzen ist eine ganz besondere Zeit, die den Neubeginn und das Aufwachen aus dem Winterschlaf einläutet.

Pflanzen-Pollen und Gräser machen inzwischen jedoch vielen Menschen zu schaffen, die sich oft in Form von Allergien wie beispielsweise Heuschnupfen äußern. Juckende Augen, Niesen, eine verstopfte Nase und Müdigkeit zeigen sich als körperliche Reaktionen. Diese Symptome lassen sich mit reinen ätherischen Ölen aus Lavendel, Zitrone und Pfefferminz gut lindern und können eine echte Alternative zu Medikamenten wie Antihistaminika sein.

Es gibt hier verschiedene Anwendungsmöglichkeiten:


2-3 Tropfen je Öl Lavender, Lemon und Peppermint

  • in eine Kapsel (Veggie Cap) füllen - bzw. die fertigen doTERRA Softgels TriEase einnehmen

  • unter der Nase, auf dem Brustkorb oder unter den Fußsohlen auftragen

  • mit einem Diffusor in die Raumluft zerstäuben

  • in die Handflächen geben, verreiben und tief inhalieren

Diese drei Öle sind sehr vielseitig einsetzbar und können auch bei anderen Beschwerden sehr hilfreich sein:

Peppermint

Dieses Öl ist ein Alleskönner und sollte in keinem Haushalt fehlen.

  • bei Verdauungs- & Magenthemen 1 Tropfen in Wasser einnehmen und/oder auf den Bauch reiben

  • 1 Tropfen aus der Handfläche einatmen, um die Nebenhöhlen und Atemwege zu öffnen

  • Bei Kopfschmerzen auf Schläfen, Stirn oder Nacken auftragen

  • Vor dem Sport auf die Fußsohlen einmassieren oder während dem Sport im Wasser trinken, um so die Ausdauer zu steigern

Lemon

Lemon ist für seine reinigenden und erfrischenden Eigenschaften bekannt.

  • Morgens 2-3 Tropfen in warmem Wasser trinken, um die Entgiftung und den Stoffwechsel anzuregen

  • Ermöglicht die Entfernung von Kleberesten, reinigt Oberflächen & eignet sich als Zusatz für natürliche Putzmittel

  • 2-3 Tropfen beim Waschen von Obst/Gemüse hinzugeben (toll ist auch 1 Tropfen in der Salatsauce)

  • Unterstützt die Linderung von Husten oder Halsschmerzen: 1 Tropfen zu etwas Honig hinzufügen

Lavender

Lavendel Öl, auch das Schweizer Taschenmesser genannt, ist eines der beruhigendsten ätherischen Öle und zudem ein kleines Hautwunder.

  • Vor dem Einschlafen auf die Fußsohle oder das Kopfkissen auftragen

  • Zur Linderung von Sonnenbrand, Verbrennungen oder kleinen Wunden vorsichtig auf die Haut auftragen

  • Bei Bienen- oder Insektenstichen direkt auf den Stich auftragen

  • Für eine entspannende Badewanne gemischt mit Bittersalz in das warme Wasser geben

257 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page