top of page

Öl des Monats Oktober: Tea Tree


Teebaumöl, auch bekannt als Melaleucaöl, hat eine lange Geschichte als Heilmittel und Allzweckmittel. Es wird aus den Blättern des Teebaums (Melaleuca alternifolia) gewonnen, der in Australien heimisch ist. Die Aborigines, die Ureinwohner Australiens, nutzten das Öl seit Jahrhunderten für diverse medizinische Zwecke.

Die Entdeckung des Teebaumöls für die moderne Welt wird dem britischen Seefahrer und Forscher James Cook zugeschrieben, der während seiner Expeditionen im 18. Jahrhundert in Australien auf den Teebaum stieß. Die Mannschaft von Cook begann das Öl zu nutzen, um ihre Wunden und Verletzungen zu behandeln. So wurde es schnell bekannt für seine antimikrobiellen und entzündungshemmenden Eigenschaften.

Bis heute findet es breite Anwendung in der Medizin, der Kosmetikindustrie und der Haushaltsreinigung.

Hier sind einige der zahlreichen Vorteile:

  1. Unterstützt eine gesunde Entzündungsreaktion: Teebaumöl besitzt besondere Eigenschaften, die dabei helfen können, Irritationen in der Haut zu reduzieren. Dadurch kann es bei Hautreizungen, Rötungen und Schwellungen lindernd wirken.

  2. Antiparasitäre Wirkung: Teebaumöl kann auch gegen Parasiten wie Läuse und Flöhe wirksam sein. Es wird häufig in Anti-Läuse-Shampoos und Behandlungen verwendet.

  3. Hautpflege: Teebaumöl wird in vielen Hautpflegeprodukten eingesetzt, da es dazu beitragen kann, die Haut zu klären und Unreinheiten zu reduzieren. Es wird oft bei Hauterkrankungen wie Akne, Schuppenflechte und Ekzemen eingesetzt.

  4. Kleinere Wunden: Durch seine antimikrobiellen Eigenschaften kann Teebaumöl die Heilung von kleinen Wunden und Schnitten unterstützen und das Risiko von Infektionen verringern.

  5. Mundgesundheit: Teebaumöl kann dazu beitragen, Bakterien im Mundraum zu reduzieren und Mundgeruch zu bekämpfen. Es wird oft in natürlichen Zahnpflegeprodukten wie Zahnpasta und Mundspülungen verwendet.



Emotionale Wirkung

Teebaumöl ist erfrischend und reinigend. Er hat einen starken krautigen und holzigen Duft. Teebaumöl fördert mentale Ausgeglichenheit und reinigt Geist und Körper von emotionalen Wunden. Der Duft unterstützt diejenigen, die etwas ruhiger und selbständiger sein möchten. Es hilft, negative Aggressionen und unnötigen Einfluss zu vermeiden. Sobald alte Wunden gelöst sind, kann der Körper die Verhaltensmuster, die zu der Wunde geführt haben, ändern. Er hilft auch, Schuldgefühle abzubauen und wenn wir uns für die Probleme anderer Menschen verantwortlich fühlen.

Emotionale Vorteile von Teebaumöl:

  1. Beruhigend: Der angenehme Duft von Teebaumöl kann beruhigend wirken und dabei helfen, Stress, Angstzustände und Nervosität zu reduzieren.

  2. Stimmungsaufhellend: Das Inhalieren oder Auftragen von Teebaumöl kann die Freisetzung von Endorphinen im Gehirn stimulieren, was zu einem Gefühl der Entspannung und des Wohlbefindens führen kann.

  3. Stressreduktion: Teebaumöl kann dazu beitragen, die Stressreaktion im Körper zu reduzieren und die emotionale Stabilität zu fördern.

Spirituelle Vorteile von Teebaumöl:

  1. Reinigende Eigenschaften: In vielen Kulturen wird Teebaumöl als spirituelles Reinigungsmittel verwendet, um negative Energien und Gedanken zu vertreiben und positive Schwingungen zu fördern.

3 Affirmationen zur Arbeit mit Teebaumöl:

  1. "Ich lasse negative Energien gehen und bin von positiven Schwingungen umgeben. Das Teebaumöl reinigt meine Seele."

  2. "Mit jedem Atemzug fühle ich mich gestärkt und selbstbewusst. Das Teebaumöl unterstützt mein inneres Gleichgewicht."

  3. "Ich bin mit der Natur verbunden und spüre ihre heilende Kraft. Das Teebaumöl erdet mich."


Beruhigender Roll-On für Insektenstiche

  • 10 ml Jojobaöl oder Kokosöl

  • 5 Tropfen Teebaumöl

  • 3 Tropfen Lavendelöl

  • 3 Tropfen Pfefferminzöl


Diffusermischung Clean the air

4 Tropfen Tea Tree

2 Tropfen Eucalyptus

1 Tropfen Peppermint



38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page