top of page

Öl des Monats Dezember: ZenGest



Wir kennen es alle - in der Weihnachts- und Adventszeit gibt es einfach soo viele Leckereien, die an jeder Ecke auf uns warten und den dunklen Monat ja auch wirklich versüssen. Der süße Geschmack schenkt uns Erdung aus Ayurvedasicht und die brauchen wir im Herbst / Winter besonders, wenn das luftige Vata Dosha vorherrscht.

Wie in allem geht es aber natürlich um die Balance und wir sollten nicht vergessen auf unseren Körper und seine Bedürfnisse zu hören.

Wenn es aber doch mal zu viel war, wir etwas schwer verdauliches gegessen haben und uns danach einfach schwer oder aufgebläht fühlen, gibt es einen genialen kleinen Helfer:


ZenGest ist eine ätherische Ölmischung, die unser gesamtes Verdauungssystem unterstützt. Diese einzigartige Mischung enthält die ätherischen Öle von Ingwer, Fenchel, Anis, Pfefferminz, Estragon, Kümmel und Koriandersamen, die bekannt dafür sind, bei Reiseübelkeit und allgemeinen Magenbeschwerden zu helfen.

ZenGest habe ich unterwegs immer dabei und nehme es bei vielen Mahlzeiten direkt im Anschluss um meinem Körper die Verdauung zu erleichtern. Ich trage es auf den Bauch auf und nehme 1-2 Tropfen innerlich ein. Der Effekt ist innerhalb von weniger Minute spürbar. Es ist eins meiner absoluten Must-Have-Öle. Wenn du es mal testen möchtest, melde dich gerne und ich sende dir eine Probe zu. 


Heute wissen wir, dass unsere allgemeine Gesundheit sehr stark von der Gesundheit des Verdauungssystems abhängt. Ein gut funktionierendes Magen-Darmsystem ist nicht nur essentiell für die gesunde Aufnahme von Nährstoffen, sondern leistet auch wichtige Immun– und Entgiftungsfunktionen. 

Eine gestörte Verdauung kann Energiemangel, Beeinträchtigungen der Immunreaktionen und allergische Reaktionen, sowie Gewichtszunahme und Magen-Darm-Beschwerden zur Folge haben. 

  ZenGest ist als reines Öl, als verdünnter Roller und als Softgels erhältlich.


Hier sind einige Anwendungsmöglichkeiten des Öls:

  1. Gib nach großen oder schwer verdaulichen Mahlzeiten 1–2 Tropfen in Wasser oder Tee.

  2. Reibe die Mischung vor dem Fliegen oder auf Reisen auf den Bauch und beuge somit Reiseübelkeit oder Unwohlsein vor.

  3. Bei Übelkeit direkt 1-2 Tropfen in den Bauchnabel träufeln und um den Nabel einreiben.

  4. Reibe 1 Tropfen verdünnt mit Trägeröl auf die Nasennebenhöhlen um hier das Abfließen bei einer verstopften Nase zu erleichtern.

  5. Hattest du einen Mitternachtssnack? ZenGest vor dem Schlafengehen kann deinem Bauch helfen, die ganze Nacht ruhig zu bleiben.

  6. Füge 2 Tropfen zu einer Veggiekapsel hinzu und nimm diese innerlich ein, bevor du eine fettige Mahlzeit zu dir nimmst.

  7. Für gelegentliche Blähungen auf den Bauch reiben / innerlich einnehmen.

  8. Für schwangere Mütter, einen Tropfen unter die Zunge geben oder diffuse es, um die morgendliche Übelkeit zu beruhigen. 




35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page