top of page

Rezept des Monats April: Porridge mit Gewürzbirne & crunchy Toppings



Da ist es nun endlich - das von Dennis und natürlich auch mir so geliebte Porridge Rezept. Es gibt unzählige Varianten Porridge zuzubereiten, weshalb es nie langweilig wird: Neben Haferflocken, gibt es sehr viele andere Getreidesorten, die sich sehr gut für Porridge eignen. Man kann außerdem variieren zwischen pflanzlichen Milchsorten, Wasser, Gewürzen, Obst, Kompott und natürlich verschiedensten Toppings - die einen guten Porridge erst besonders werden lassen.

Aus vielen Varianten ist diese meine absolute Lieblingsvariante. Geriebener, mitgekochter Apfel gibt eine natürliche Süße und Sämigkeit, sodass nicht mal pflanzliche Milch zum Kochen notwendig ist. In Gewürzen angedünstete Birne wird durch das Dünsten saftig-süß und wunderbar aromatisch.

Banane ist immer ein absolutes Muss in jedem meiner Porridge Varianten und Granatapfelkerne geben die fruchtig-saure Komponente. Vollendet mit crunchy Granola und einer ordentlichen Portion Mandelmus ist das wirklich ein wahr gewordener Frühstückstraum!

Ein warmes Frühstück mit Gewürzen und gedünstetem Obst ist besonders gut verdaulich und hält dabei noch lange satt. Gerade am Morgen, wenn unser Verdauungsfeuer noch nicht auf Hochtouren läuft, ist es somit ideal.


Wir freuen uns übrigens immer riesig, wenn ihr uns erzählt, dass ihr die Rezepte nachkocht und es euch geschmeckt hat. Bei diesem Rezept sind wir ganz besonders gespannt :-)


Hier kommt das Rezept:

Zutaten

  • 4 EL Haferflocken, zart

  • ca. 200 ml Wasser

  • 1 EL geschrotete Leinsamen

  • 1/2 Apfel, geschält, gerieben

  • 1/2 Banane

  • 1 TL Ghee oder Kokosöl

  • 1 TL Gewürze nach Wahl (z.B. Zimt, Kardamom, Vanille, Spekulatiusgewürz,..)

  • 1 Prise Salz

  • 1 Birne, geschält, gewürfelt

  • 1 Handvoll Granatapfelkerne

  • 1 Handvoll selbst gemachtes Granola oder geröstete Kerne als Topping (optional)

  • 1 EL Mandelmus oder Nussmus nach Wahl als Topping (optional)



Zubereitung:

  • Erhitze 1/2 Teelöffel Kokosöl/Ghee in einem Topf. Gib die 1/2 TL der Gewürze dazu und lasse diese kurz anrösten, bis es duftet.

  • Gib die Haferflocken und Leinsamen dazu und lösche mit Wasser ab. Gib den geriebenen Apfel dazu, 1 Prise Salz und lasse alles auf kleiner Stufe köcheln bis ein sämiger Brei entsteht. Eventuell musst du noch mehr Wasser dazu geben. Immer wieder gut umrühren.

  • In der Zwischenzeit erhitze eine Pfanne mit 1/2 Teelöffel Kokosöl/Ghee und gib die restlichen Gewürze dazu. Lasse sie auch hier kurz anrösten und gib dann die Birne dazu. Lasse dies auf kleiner Stufe einige Minuten dünsten. Wenn die Birne noch zu hart sein sollte, gib einen Schuss Wasser dazu. Eine reife Birne braucht keine weitere Flüssigkeit.

  • Gib dann zunächst den Porridge in einen tiefen Teller, schneide die halbe Banane darüber, anschliessend kommt die Birne dazu, die Granatapfelkerne, das Granola und das Mandelmus oder deine anderen gewünschten Toppings.

  • Halte kurz die Hände über dein Essen, atme den Duft der Gewürze ein, bedanke dich und genieße!


96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page