top of page

Rezept des Monats August: Zitronen Pasta mit Pistazien Gremolata



Der Anblick von Zitronenbäumen auf Mallorca, der Duft einer frisch aufgeschnittenen Zitrone oder auch ein paar Atemzüge reines ätherisches Zitronenöl heben direkt die Stimmung und verkörpern das Gefühl von Sommer.

Das Rezept für diese Pasta mit Fenchel in einer leichten Zitronensoße auf Kokosmilchbasis harmoniert perfekt mit dem Gewürz des Südens - Thymian. Das i-Tüpfelchen bildet ein crunchy-würziges Topping einer Pistaziengremolata mit glatter Petersilie und frisch geriebener Zitronenschale. Der Fenchel kann gegen ein anderes mildes Gemüse wie Zucchini ausgetauscht werden.

Auch hier kann als secret ingredient ein Tropfen reines, ätherisches Zitronenöl hinzugegeben werden um den Geschmack der Zitrone noch mehr hervorzuheben.


Ein Gericht, das einfach und schnell zubereitet ist, aber richtig etwas hermacht ;-)



Zutaten für 2 Portionen:

  • Pasta nach Wahl (ggfls. glutenfrei)

  • 1 kleine oder eine halbe große Fenchelknolle, in feine Streifen geschnitten (oder anderes Gemüse nach Wahl, z.B. Zucchini)

  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt

  • 1/2 Dose Kokosmilch

  • 50-100ml Gemüsebrühe (je nach gewünschter Sämigkeit)

  • 1 TL Misopaste

  • 1 TL Senf

  • 1 EL Ghee / Olivenöl

  • 1 Prise Asafoetida (wenn vorhanden - gibt einen Knoblauchähnlichen Geschmack und macht das Gericht bekömmlicher)

  • Saft einer halben Bio-Zitrone

  • Thymian frisch oder getrocknet

  • Steinsalz & Pfeffer

Pistazien Gremolata:

  • Petersilie glatt, fein gehackt

  • Pistazien geröstet & gesalzen, gehackt

  • Schale einer halben Bio-Zitrone, gerieben

  • Eine Prise Chiliflocken

  • Eine Prise Steinsalz

  • 1 Tropfen ätherisches Lemon Öl (optional)

Anleitung:

Koche die Pasta nach Packungsanweisung. Erhitze das Ghee/Olivenöl in einer Pfanne und gebe den Fenchel dazu. Röste ihn mit geschlossenem Deckel für einige Minuten an und gib dann die Zwiebel dazu und den Thymian dazu.

In der Zwischenzeit kannst du alle Zutaten für die Pistazien Gremolata in einer kleiner Schüssel zusammen mischen. Wenn du ein reines, ätherisches Lemon Öl dazugibst, achte hier bitte auf höchste Qualität und die Zulassung zur innerlichen Einnahme (wie bei doTERRA). Dadurch, dass es nicht erhitzt wird, bleibt die therapeutische Wirkung erhalten.

Wenn alles glasig/leicht gebräunt ist, nach ca. 5 weiteren Minuten, lösche mit der Gemüsebrühe ab, gib die Kokosmilch, Misopaste, Zitronensaft, Senf und Asafoetida dazu. Verrühre alles gut miteinander. Lasse das ganze kurz aufkochen und schmecke mit Salz und Pfeffer ab.

Gib die fertig gekochten Pasta mit in die Pfanne zur Soße und vermenge alles miteinander. Toppe die Pasta mit der Pistazien Gremolata, segne dein Essen und enjoy!


145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page