top of page

Rezept des Monats November: Birnen Crumble mit Mandelmus

"Crumble" bedeutet "Streusel" und der Begriff wird inzwischen häufig für die Süßspeise verwendet, die eine Basis aus Obst hat und mit Streuseln überbacken wird. Es entsteht ein einfaches und leckeres Dessert, mit dem man nicht wirklich etwas falsch machen kann. Eines der tollen Dinge an einem Crumble ist, dass man ihn an die jeweilige Jahreszeit anpassen kann, in dem man einfach saisonales Obst dafür verwendet. Im Herbst eignen sich besonders gut reife Birnen oder Äpfel dafür.

Leider sind die meisten herkömmlichen Crumble immer voller Zucker. Diesen kann man deutlich reduzieren und auf natürliche Zutaten zurück greifen. Insbesondere Zimt und Kardamom sind besonders gut mit der Birne zu kombinieren und lassen die ganze Küche herrlich duften.

Für das perfekte Topping wird Mandelmus einfach mit ein wenig Pflanzenmilch erwärmt und darüber gegeben. Soo gut!

Aus ayurvedischer Sicht ist dieses Dessert auch gut bekömmlich, da das Obst erwärmt wird. So lässt es sich auch mit Getreide und Nüssen kombinieren, wovon in rohem Zustand eher abgeraten wird.

Viel Spaß beim Ausprobieren!





Hier kommt das Rezept:


Zutaten für 4 Personen:

  • 3 reife Birnen

  • ½ TL Kardamom

  • 1 EL Kokosblütenzucker

  • 80 g gemahlene Mandeln

  • 80 g Haferflocken

  • 1 EL Kokosöl

  • 1 EL Dattelsirup /Ahornsirup

  • 4 EL Mandelmilch oder andere pflanzliche Milch

  • 1 EL Apfelmus

  • ½ TL Zimt

  • ½ TL Kardamom

  • Mark einer halben Vanilleschote

  • 1 Prise Salz

  • 1 Schluck Apfelsaft

  • Mandelmus + Mandelmilch (als Topping)



Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.

  2. Schäle die Birnen und schneide sie in kleine Stücke.

  3. Fette die Auflaufform mit etwas Kokosöl ein. Schmelze den EL Kokosöl in einem Topf.

  4. Gib dann alle Zutaten für das Crumble-Topping in eine Schüssel und vermische sie gut miteinander, sodass die Crumble entstehen.

  5. Verteile die Birnen auf dem Boden der Auflaufform und gib einen Schluck Apfelsaft dazu, damit ein Sud entstehen kann. Gib den Löffel Kokosblütenzucker gleichmäßig darüber. Verteile darauf dann die Crumblestreusel.

  6. Schiebe den Crumble in den Ofen und lass ihn dort ca. 20 Minuten backen.

  7. Wenn der Crumble fertig ist, gib die gewünschte Menge Mandelmus in einen Topf mit einer sehr kleinen Menge pflanzlicher Milch und verrühre dies auf kleiner Hitze kurz zu einer soßenartigen Konsistenz. Du kannst hier gerne noch etwas Vanille dazugeben.

  8. Genieße den Crumble dann am besten warm und gib als Topping etwas von der “Mandelmus-Soße“ darüber.

  9. Give it a blessing! Bon Appétit!





50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page