top of page

Rezept des Monats September: Summerrolls mit Erdnussdip



Wie der Name schon sagt, sind diese leichten Sommerrollen das perfekte Mittag- oder Abendessen an warmen Tagen.

Die Zutaten für die Füllung sind super schnell vorbereitet und man kann variieren mit dem was man zuhause hat. Ähnlich wie bei Raclette, mexikanischen Wraps etc. kann sich jeder seine Summerrolls nach eigenen Wünschen am Tisch zusammenstellen. Es hat etwas sehr geselliges und eignet sich daher besonders gut für ein Abendessen mit Freunden und Familie. Auch unterschiedliche Ernährungsvorlieben (vegan/vegetarisch/Fisch) können hier berücksichtigt werden und es ist für jeden etwas dabei.


Das Reispapier wird für wenige Sekunden in kaltes Wasser getaucht (nicht zu lange, es wird nach kurzer Zeit weich), auf dem Teller nach Belieben befüllt und dann ähnlich wie Wraps zusammengefaltet. Eintauchen in einen Lieblingsdip und geniessen! :-)




Was man braucht:

  • Reispapier (bekommt man in gut sortieren Supermärkten im Asia Regal oder im Asia Supermarkt)

  • 1 Schüssel kaltes Wasser zum Eintauchen des Reispapiers

Ideen für die Füllung:

  • verschiedenes Gemüse wie Karotten, Gurken, Paprika, Avocado, Kohlrabi, Radieschen,…

  • warme Zutaten wie gebratener Tofu, Tempeh, Lachs, Garnelen, Thunfisch

  • frische Kräuter wie Koriander, Minze, Basilikum, Schnittlauch

  • Reisnudeln, gekocht

  • Erdnüsse oder Cashews, geröstet

  • Dips wie Sweet Chili Soße oder den allerbesten Erdnussdip (Rezept folgt)


Rezept für Erdnuss Limettendip:

  • Saft einer Limette

  • 3 EL ungesüsstes Erdnussmuß

  • 1 EL Sojasoße oder Tamari

  • 2 EL Ahornsirup

  • 2 EL Wasser

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen zusammenrühren. Das war’s schon :-)


74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page