top of page

Rezept des Monats Juni: Zweierlei Date Bark 🍫

Aktualisiert: 2. Juni



Ein Rezept, das in der Instagram Food-Community nun bereits seit einiger Zeit sehr populär wurde, ist „Date Bark“ - was übersetzt soviel wie Dattel Rinde heisst und damit nicht ganz so sexy klingt. Medjoul Datteln mit Nussmus und dunkler Schokolade 🍫 sind schon seit langer Zeit mein allerliebster süßer Snack, daher musste ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren. 

Ich habe direkt zwei Varianten ausprobiert: Pistazie und Erdnuss-Mandel. Das Ergebnis war ein super leckerer Snack, der wirklich einfach zuzubereiten ist und sich sogar einfrieren lässt. Die karamellige Süße der Medjouldatteln mit cremigem Nussmuss, dem Crunch von Kakaonibs und gerösteten Nüssen umhüllt von dunkler Schokolade, schmeckt wirklich göttlich und hat absolutes Suchtpotential.

Die Art von Nussmus, Nüssen und Intensität der Schokolade kannst du ganz nach deinen Vorlieben anpassen. Wenn das also Zutaten sind, die du auch so liebst, solltest du dieses Rezept unbedingt ausprobieren - es ist den Hype wert 😃


Hier kommt das Rezept für meine beiden Varianten. Du kannst natürlich auch nur ein großes Stück zubereiten. 


Zutaten:

Pistazien Version:

  • 4 große Medjool-Datteln

  • 1 EL Pistazienmus (z.B. von Koro) 

  • 1 EL Kakaonibs

  • 2 EL geröstete Pistazienkerne 

  • Eine Prise Fleur de Sel

Erdnuss-Mandel Version:

  • 4 große Medjool-Datteln

  • 1 EL Erdnussmus oder Mandelmus 

  • 1 EL Kakaonibs

  • 2 EL geröstete blanchierte Mandeln

  • Eine Prise Fleur de Sel

  • Für beide zusammen:  80g Zartbitter-Schokolade (ich habe eine mit 85% Kakaoanteil verwendet)


Zubereitung:

Wichtig ist, dass du für das Rezept Medjoul Datteln verwendest, da sie eine so weiche, karamellige Konsistenz haben. Du bekommst sie in gut sortieren (Bio-)Supermärkten meist in der Obstabteilung anders als anderen Trockenfrüchte. 

1. Halbiere die Datteln und entferne den Kern.

Lege die Dattelhälften auf ein Backpapier dicht nebeneinander. Drücke sie ganz leicht zusammen, sodass sie etwas aneinander kleben. Du kannst hier entweder 2 Stücke erstellen oder ein großes Stück, wenn du nur eine Version wählst.

2. Verteile das jeweilige Nussmus darauf. Hacke die Nüsse grob und streue sie zusammen mit den Kakaonibs über das Nussmus. Du kannst andere Nüsse verwenden, ich würde jedoch empfehlen eine geröstete, ungesalzene Variante zu nutzen. Erdnüsse, Cashews oder Pekannüsse passen auch sehr gut. 

3. Schmelze die Schokolade im Wasserbad und verteile sie über die Dattelmasse. Optional kannst du am Ende noch etwas Fleur de Sel darüber streuen.

4. Gib den „Date Bark“ für ca. 30-45 Minuten in den Kühlschrank oder für 15 Minuten ins Gefrierfach, sodass die Schokolade fest wird. Danach kannst du alles in Stücke schneiden und genießen.


Nussmus auf den Dattelhälften verteilen
Geröstete Nüsse darauf verteilen

Mit Schokolade überziehen


47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page