top of page

Das Licht wertschätzender Kommunikation

In einer Kindergeschichte heißt es über den Dezember:

„Das warme Licht muss zu den Menschen gebracht werden. Da zog der Dezember los von Stadt zu Stadt, von Dorf zu Dorf, von Haus zu Haus, und überall lag plötzlich eine leise, feine, liebevolle und freudige Stimmung in der Luft. Und wenn man ganz still war, konnte man es auch hören"



Wertschätzende Kommunikation ist hör- und fühlbar. Sie hat die Kraft, dich und dein Gegenüber zu öffnen.

Wertschätzende Kommunigation ermutigt und fördert die Entwicklung. Mach sie zu deinem Lebensstil und du wirst überall nicht nur andereaufrichten, sondern auch dich selbst.


Wir sind keine festen Körper, sondern lebendige Bewusstseinsströme. Im Grunde genommen bestehen wir aus Licht, das einen Körper benutzt, um sich selbst zu erfahren. Dieses Licht sucht nach dem Licht in anderen Menschen. Wir nehmen dieses Licht wahr, wenn wir uns Aufmerksamkeit & Anerkennung schenken.

Das, was anerkannt wird, wird mehr. Wenn Positives anerkannt wird, wird es noch positiver.

Im Umkehrschluss gilt auch: Negatives wird mehr, wenn es Zuwendung und Anerkennung erfährt. Hierzu ein Beispiel: Das schwarze Schaf in der Klasse oder bei der Arbeit bekommt immer dann Aufmerksamkeit, wenn es sich wieder wie ein schwarzes Schaf verhält bzw. jede Kleinigkeit wird genutzt, um das Stigma weiter aufzuladen. So entsteht eine Teufelskreis, dieser Mensch wird wahrscheinlich mehr Fehlsituationen herbeiführen, die wiederum auf das Bild einzahlen.


Wenn wir unseren und den Selbstwert eines anderen Menschen fördern, entsteht wahrer Frieden. Der Schlüssel dazu ist wertschätzende Kommunikation.


Merke dir folgende Punkte:


  • Bei jeder Begegnung zwischen zwei Menschen stehen immer zwei Fragen im Raum:

    • Wer bin ich?

    • Wie viel bin ich wert?

  • Da wir soziale Herdenwesen sind, ist die Reaktion anderer für uns sehr wichtig.

  • Kommunikation miteinander lässt uns auch immer unseren Wert spüren, sowohl in der direkten als auch in der indirekten Kommunikation auf den unterschiedlichen Ebenen (vgl. Wochenimpuls 36 & 37).

  • Wir erschaffen einander. Dadurch, wie wir uns sehen, wie wir miteinander umgehen. Sehen wir hauptsächlich das Potenzial ineinander, kann das signifikant zu positiven Entwicklung beitragen. Kritik und Abwertung einen Menschen kann umgekehrt negativ beeinflussen.

  • Erfolglose Kommunikation greift den Wert eines Menschen an, während erfolgreiche Kommunikation den unschätzbaren Wert eines Menschen unterstreicht.


So kannst du wertschätzende Kommunikation üben:


  1. Erkenne dich eine Woche lang jeden Morgen vor dem Spiegel an, bis du es wirklich fühlst. Was macht das mit dir?

  2. Erkenne eine Woche lang jeden Menschen, mit dem du sprichst, für mindestens eine Sache an. Was macht das mit diesen Menschen?

  3. Willst du einem dir wichtigen Menschen schreiben und ihn anerkennen?

  4. Tue es ab jetzt überall. Teile deine Anerkennung, etabliere sie in deiner Familie und deinen Teams.

  5. Häng dir gut sichtbar einen Zettel mit der Erinnerung auf: Ich bin ein Licht der Anerkennung :-)



66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page