top of page

Rezept des Monats April: Mini Schokoladen Tartelettes

Aktualisiert: 3. Apr. 2021

Ostern ist das Fest der Auferstehung und auch des Endes der Fastenzeit. Egal ob mit einem religiösen Hintergrund oder nicht, nutzen viele Menschen die Zeit zwischen Karneval und Ostern um dem Körper eine Pause von gewissen Lebensmitteln oder Gewohnheiten zu geben, die man als weniger förderlich empfindet. Oft sind diese nicht per se schlecht sondern es kommt wie bei allem auf die Balance an. Das Fasten bietet eine gute Möglichkeit zu reflektieren was ich wovon in welcher Menge konsumiere und wie mein Körper und Geist darauf reagiert. Eine gewisse zeitlang Verzicht zu üben, kann uns wieder achtsamer werden lassen um somit bewusster entscheiden zu können, was wir uns zuführen - physisch sowie mental.


Das folgende Rezept eignet sich besonders gut als Dessert zu Ostern aber auch zu jeder anderen Gelegenheit wenn du mal wieder Lust auf etwas richtig Schokoladiges hast.

Wichtig ist immer mit welcher Intention wir etwas konsumieren: Esse beispielsweise diese Schokoladentarte mit vollem Genuss und in Dankbarkeit über die Freude dir etwas richtig leckeres gönnen zu können.


Rezept für 6 Schokoladen Tartelettes (glutenfrei, vegan)

Boden:

  • 150g gemahlene Mandeln

  • 30g Kakaopulver

  • 50g Ahornsirup

  • 1,5 EL Kokosöl, geschmolzen

Schokoladenfüllung:

  • 100g Zartbitterschokolade (60-80%)

  • 150ml Kokosmilch aus der Dose

  • optional 2-4 Tropfen Wild Orange ätherisches Öl

  • Meersalz / Fleur de Sel als Topping

  • 6 kleine Silikon Muffinförmchen oder Tartelettes Formen

Anleitung:

Erwärme langsam die Kokosmilch in einem Topf. Gebe die Schokolade hinzu, schalte die Herdplatte aus und verrühre alles gut mit einem Schneebesen. Für einen Hauch von Orange gib optional 2-4 Tropfen Wild Orange ätherisches Öl hinzu. (wichtig: nutze nur 100% reine ätherische Öle wie die von doTERRA, da sonst unbedingt von der innerlichen Einnahme abgeraten wird!)

Gebe alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel und vermenge alles bis eine einheitliche Masse entsteht. Verteile die Masse auf 6 kleine Muffinförmchen, forme an den Seiten einen kleinen Rand für die Schokolade und drücke es fest. Gieße dann die Schokolade auf die Bodenmasse, streue eine Prise Meersalz darüber und gebe die Förmchen für mind. 2-3 Stunden in den Kühlschrank, damit sie fest werden können.

Optional kannst du die Tartelettes mit frischen Beeren garnieren.

Denk an die positive Intention und enjoy!

291 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page